Aktuelles


Mindestlohn

Das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) veröffentlicht Studie zur Steigerung der Arbeitskosten in Deutschland durch die Einführung des Mindestlohns.

Demnach sind im ersten Halbjahr 2015 die Arbeitskosten in Deutschland um 3% gestiegen und haben sich damit stärker verteuert als in den meisten anderen europäischen Ländern (2,2% in der EU und 1,7% im Euroraum). Deutsche Arbeitgeber in der Privatwirtschaft wenden im Durchschnitt 31,90 Euro pro Arbeitsstunde auf und liegen damit immer noch hinter 7 anderen europäischen Ländern, in denen die Arbeitsstunde zwischen 33 und 42,10 Euro kostet.

Quelle: Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK)

Pressemitteilung der IMK

Pressebericht im derStandard.at

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Spezialseite zum Thema Mindestlohn.